Rückblick 2010 - 2012

Weihnachtsmarkt der Primarschule Uster

Dezember 2012

 

Unter dem Motto "Kinder engagieren sich für Kinder" organisiert die Primarschule Oberuster alle 3 Jahre einen Weihnachtsmarkt, dessen Erlös Kindern zugute kommt. Unser Mitglied, Veronika Stadlin, die an dieser Schule arbeitet und selbst schon in BETHSAIDA war, hatte die Idee, mit dem Erlös die Waisenhäuser von BETHSAIDA zu unterstützen.

 

Nach einem überzeugenden Vortrag unseres Vorstandesmitglieds Theresa Rüfenacht entschied sich die Usterner Lehrerschaft dann auch für BETHSAIDA. Im Schulhaus wurde organisiert, gebastelt, dekoriert, gebacken, gekocht und dann bei dichtem Schneefall an den Ständen verkauft.

 

Insgesamt kam so die stolze Summe von CHF 6'600,- für BETHSAIDA zusammen.

Vielen, vielen Dank!

Schweizerische Experten in der Hotelfachschule von BETHSAIDA

August - Dezember 2012

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ursula Spühler, die vom 17. August bis 26. Oktober 2012 als Englischlehrerin an der Hotelschule tätig war. Ursula hat mit viel menschlichem Verständnis, grossem zeitlichen und fachlichem Einsatz gewirkt und überall ein grosses Lob erhalten.

 

Auch bei Herrn Rolf Jäggi bedanken wir uns sehr herzlich für seinen selbstlosen und unermüdlichen Einsatz in BETHSAIDA. Vom 8. Oktober bis zum 12. Dezember 2012 war Rolf Jäggi als Hotelexperte an der Hotelschule tätig. Rolf ist pensionierter Hotelunternehmer und hatte sich bereit erklärt, für 2 Monate nach BETHSAIDA zu gehen. Dank seiner langjährigen Hotelerfahrung ist es ihm gelungen, mit praktischen Vorschlägen viele Anregungen zusammen mit den Mitarbeitern umzusetzen.

Kindertanz-Musical "de chli Muck" in Elgg

12./13. Mai 2012

 

Unser Mitglied, Frau Edith Ammann Schnieper, ist Tanz- und Bewegungspädagogin und leitet das Balance Tanzstudio in Elgg. Sie hat am 12. und 13. Mai 2012 das Kindertanz-Musical „De chli Muck“ mit 4 Aufführungen im Werkgebäude in Elgg organisiert. Der Erlös aus dem indischen Buffet und den Getränken für die Pausenverpflegung sollte „Freundschaft mit Indien“ zukommen - insgesamt 4'000 Franken kamen zusammen! Karin Studerus hat mit Unterstützung ihrer Mutter, Frau Margrit Ackermann, einen Informationsstand über unseren Verein im Eingangsbereich des Werkgebäudes an beiden Tagen betreut.


Karin Studerus schrieb in ihrer Email vom 15. Mai 2012:
„Das Musical „De chli Muck“ war etwas vom Schönsten was ich je gesehen habe. Der Tanz und der Gesang von Gross und Klein hat mich sehr beeindruckt. Die Bühnenbilder und die bunten professionell geschneiderten Kleider rund um den Sultan sind ein Traum gewesen! (...)
Die vielen Kinder, insgesamt 140 Mitwirkenden, waren sehr nervös und so auch ihre Angehörige. (...)
Als ich beim Musical die vielen leuchtenden Kinderaugen gesehen habe, wusste ich, mich persönlich macht vor allem die Unterstützung der Kleinsten glücklich! Die Kleinsten sind auch die Schwächsten ….. Soviel zu meiner Philosophie bei FMI mitzuwirken.“

Ausflug auf die Insel Ufenau mit Frederick Thomas

10. August 2010

 

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir mit dem Schiff von Zürich zur Insel Ufenau.

Guschti Senn führte uns sachkundig über die Insel und erklärte die wichtigsten Bauten. Zum Abschluss sassen wir noch in der gemütlichen Gartenwirtschaft unter schattenspenden Platanen und liessen den Nachmittag gesellig ausklingen.

Freundschaft mit Indien

Postfach 34

CH-5436 Würenlos

© 2015-2018

Freundschaft mit Indien

 

Impressum

Datenschutz

Spendenkonto

Freundschaft mit Indien

PC 60-245563-2

IBAN: CH90 0900 0000 6024 5563 2

SWIFT/BIC: POFICHBE